Bitcoin bildet idealen Marktpivot als Bulls Trap Sellers; Was kommt als nächstes

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin hat in den letzten Wochen einige wilde Preisbewegungen erlebt, die nur mit denen der vergangenen Parabolrallyes wie 2017 konkurrieren konnten
  • Die Kryptowährung zeigt nur wenige Anzeichen einer baldigen Verlangsamung, da die Bullen die klare Kontrolle über ihre Preisbewegungen übernommen haben
  • Wo es mittelfristig Trends gibt, wird wahrscheinlich davon abhängen, ob es eine starke Basis für die Unterstützung in der Region mit weniger als 30.000 USD bilden kann oder nicht
  • Bullen versuchen, sich gegen einen Rückgang unter dieses Niveau zu verteidigen, und seine kurzfristige Konsolidierung hat sich für Altcoins wie Ethereum als unglaublich positiv erwiesen
  • Wo die Markttrends in den kommenden Tagen wahrscheinlich davon abhängen, ob BTC in eine Konsolidierungsphase eintreten kann oder nicht

Die Rallye von Bitcoin wird wirklich parabolisch. Die jüngste Unterbrechung der Kryptowährung über 30.000 US-Dollar löste einen massiven Kaufdruck aus, der es ihr ermöglichte, Höchststände von über 34.000 US-Dollar zu erreichen.

Seitdem ist es als Bullen in eine Konsolidierungsphase eingetreten und kämpft um die Kontrolle über seine Preisbewegungen.

Diese Konsolidierung könnte dazu führen, dass Altcoins eine anhaltende Dynamik verzeichnen, wobei Ethereum heute einen massiven Ausbruch in Richtung 1.000 USD verzeichnet, während der DeFi-Sektor ebenfalls an Dynamik gewinnt.

Ein Händler merkt jetzt an, dass BTC einen so genannten Markt-Pivot eingegangen ist, der entsteht, wenn Verkäufer von der starken Erholung von 30.000 US-Dollar gefangen werden.

Bitcoin konsolidiert nach massivem Aufschwung

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin um knapp 2% zu seinem aktuellen Preis von 32.800 USD. Dies ist ein massiver Anstieg gegenüber den jüngsten Tiefstständen von 30.000 USD, die während eines Massenverkaufsereignisses gestern verzeichnet wurden.

Wo die Kryptotrends mittelfristig weitgehend davon abhängen sollten, ob die Region mit weniger als 30.000 USD weiterhin von Käufern leidenschaftlich verteidigt werden kann oder nicht.

BTC sieht "Market Pivot" als Bulls Trap Bears

Der jüngste Rückgang auf 30.000 US-Dollar hat eine erhebliche Anzahl von Verkäufern erfasst, was mittelfristig zu einem weiteren Anstieg führen könnte.

Ein Analyst notiert Dies geschah, als Bitcoin einen „Marktpivot“ vollendete, der es vollständig unter die Kontrolle der Bullen gebracht hat.

"BTC: Marktdrehpunkt war es … Diese historisch große Summe von Verkäufern ist jetzt gefangen oder hat sich bereits zurückgekauft, um der Erholungsrallye Treibstoff hinzuzufügen … Auf der Suche nach Setups auf dem gestrigen Hoch oder dem heutigen Open."

Bild mit freundlicher Genehmigung von HornHairs. Quelle: BTCUSD auf TradingView.

Die kommenden Tage sollten Aufschluss über die kurzfristigen Aussichten von Bitcoin sowie über die möglichen Auswirkungen auf den Rest des Marktes geben.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Diagramme aus TradingView.

Quelllink



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close