Binance strafft den Kundenverifizierungsprozess im Zuge der Bemühungen um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die globale Kryptowährungsbörse Binance führt sofortige Verifizierungsanforderungen für alle ihre Benutzer ein, um ihre erweiterte Know-Your-Customer (KYC)-Richtlinie und die Bemühungen zur Bekämpfung der Geldwäsche zu unterstützen.

In einer kürzlich veröffentlichten Erklärung sagt das Unternehmen, dass es die Kundenverifizierung verschärft, um Binance zu einer sicheren Kryptoplattform zu machen.

Die Krypto-Börse fordert, dass alle ihre Benutzer eine Zwischenverifizierung durchlaufen, um ihre Risikomanagementprotokolle und ihren Benutzerschutz weiter zu verbessern. Um diese neue Anforderung zu erfüllen, müssen Ausweisdokumente und das Foto des Benutzers zur Gesichtsverifizierung eingereicht werden.

Benutzer, die die zusätzlichen Überprüfungsschritte ablehnen, können nur Geld abheben, Positionen schließen, Bestellungen stornieren und Token einlösen.

Binance-CEO Changpeng Zhao sagt Die Krypto-Börse verschärft ihre Verifizierungsanforderungen, um die Sicherheit der Plattform zu verbessern.

„Unsere Vision ist es, ein nachhaltiges Ökosystem zu schaffen, das für alle Beteiligten sicher ist. In den letzten vier Jahren haben wir den Grundstein gelegt, indem wir massiv in Sicherheit und Benutzerschutz investiert haben, Strafverfolgungsbehörden aus der ganzen Welt mit hochkarätigen Ermittlungen unterstützen und Opfern von Cyberkriminalität dabei helfen, gestohlene Gelder im Wert von mehreren Millionen Dollar wiederzuerlangen.“

Der Umzug kommt, als Binance Schritte unternimmt, um einhalten mit regulatorischen Standards in verschiedenen Territorien. Die Börse wird derzeit von Finanzaufsichtsbehörden auf der ganzen Welt geprüft.

Im vergangenen Monat hat die Plattform das tägliche Auszahlungslimit von 2 Bitcoin auf 0,06 Bitcoin für Benutzer angepasst, die keine vollständige KYC-Verifizierung abschließen.

Binance hat auch andere Maßnahmen ergriffen, um den Benutzerschutz zu verbessern, darunter Pläne, die maximale Hebelwirkung seiner Benutzer von 100x auf 20x zu reduzieren.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Elena11

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close