Binance kürzt AUD, EUR, GBP Handelspaare inmitten regulatorischer Razzien

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Krypto-Austausch Binance kündigte an, Margin-Handelspaare für drei Fiat-Währungen, nämlich den Australischen Dollar (AUD), den Euro (EUR) und das Britische Pfund Sterling (GBP), zu delistieren.

Inmitten des zunehmenden regulatorischen Drucks schränkt die volumenmäßig größte Krypto-Handelsplattform der Welt weiterhin ihre Handelsdienstleistungen ein.

Margin-Handel

Binance Margin wird laut offizieller Ankündigung AUD-, EUR- und GBP-Cross- und isolierte Margin-Paare delistieren.

Ab dem 10. August wird die Börse die genannten Fiat-Handelspaare aussetzen und ab dem 12. August auf automatische Abwicklung umstellen und alle damit verbundenen ausstehenden Aufträge stornieren.

Vor etwa zwei Jahren führte die Börse den Krypto-Margin-Handel ein, der den Handel mit Kryptowährungen durch Kreditaufnahme ermöglicht und Händlern gleichzeitig den Zugang zu größerem Kapital ermöglicht, um ihre Positionen zu nutzen.

Laut der Warnung der Börse birgt diese Handelsmethode „ein erhebliches Risiko und die Möglichkeit erheblicher Gewinne und Verluste“.

„Vergangene Gewinne sind kein Hinweis auf zukünftige Renditen“, heißt es in der Erklärung und weist auf die Möglichkeit hin, dass der Margensaldo im Falle extremer Preisbewegungen liquidiert werden kann.“

Kürzlich behindert

Nach der Ankündigung, dass die Börse ihren Nutzern den Handel mit ihren innovativen Aktien-Token Angeboten beschloss Binance auch, den Leverage-Handel einzuschränken und die maximalen Leverage-Positionen für neue Benutzer von 125x auf 20x bei Binance-Futures zu reduzieren.

„Wir wollten das nicht zu einem Ding machen“, sagte der Gründer und CEO von Binance. Changpeng Zhao in einem Tweet und fügte hinzu, dass die Börse die neue Leverage-Beschränkung in den nächsten Wochen schrittweise auf bestehende Benutzer anwenden wird.

Binance war in mehreren Ländern Gegenstand regulatorischer Bedenken, darunter den Vereinigten Staaten, Japan, Großbritannien und den Kaimaninseln, aber als globaler Prüfung wuchs auch der Fokus der Plattform auf Compliance.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close