Binance Exchange stellt neuen Compliance-Direktor ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Binance ernennt Johnathan Farnell zum neuen Compliance-Direktor
  • Binance mit unzähligen regulatorischen Sanktionen konfrontiert
  • Farnell zeigt sich begeistert von Binance und erzählt, was er erreichen will

Binance Exchange hat die Ernennung eines neuen Compliance-Direktors, Jonathan Farnell, bekannt gegeben, der früherer Compliance-Direktor bei eToro war.

Die Nummer eins der Krypto-Börsenfirma hat die Ernennung nach einem strengen Vorgehen der Aufsichtsbehörden in Großbritannien und Europa vorgenommen. Binance Exchange erklärte in einer Pressemitteilung, dass der neue Director of Compliance bei der Entwicklung seiner regulatorischen Produktlandschaft, einschließlich regulierter E-Geld- und Krypto-Asset-Dienste, helfen würde.

Die Börsenfirma hatte in der vergangenen Woche mit ernsthaften Regulierungsproblemen zu kämpfen. Im vergangenen Monat gab die britische Financial Conduct Authority eine Verbraucherwarnung heraus, die Binance daran hinderte, regulierte Aktivitäten im Land durchzuführen.

In ähnlicher Weise beschuldigte Japan die Börse, im Land illegal tätig zu sein, und Thailand hat eine Strafanzeige wegen des Betriebs ohne Lizenz eingereicht.

Trotzdem hat Barclays Debit- und Kreditkartenzahlungen von britischen Kunden an das Unternehmen ausgesetzt. Am Dienstag teilte die Binance-Börse ihren Kunden mit, dass sie die Sepa-Zahlungen „aufgrund von Ereignissen außerhalb unserer Kontrolle“ vorübergehend eingestellt habe.

Die Ernennung von Farnell ist zweifellos ein Schub für die Compliance-Abteilung der Börse.

Farnell reagiert auf Binance-Austauschtermin

Der ehemalige Compliance-Direktor von eToro zeigte sich begeistert, als er auf seine Ernennung durch das größte Krypto-Börsenunternehmen der Welt reagierte.

Er räumte ein, dass bei Binance die Benutzer immer an erster Stelle stehen und für Innovation und die Förderung der Entwicklung einzigartiger Produkte bekannt ist. Er erklärte, dass seine Bemühungen dem Unternehmen helfen würden, sein bestehendes Portfolio zu entwickeln und auch die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften in Europa und die Entwicklung regulierter Produkte voranzutreiben.

Er sagte auch, er werde dem Austausch helfen, sich auf die laufenden Kooperationsbeziehungen mit Aufsichtsbehörden und Partnern zu konzentrieren und mit den sich ändernden Anforderungen im sich ständig weiterentwickelnden Kryptowährungs-Ökosystem Schritt zu halten.

„Die Kryptoindustrie ist schnelllebig und steht vor einzigartigen Herausforderungen, und ich freue mich darauf, Binance beim Wachstum in der nächsten Phase ihrer Reise zu helfen“, schloss er.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close