Bill Millers Opportunity Fund investiert 337 Millionen US-Dollar in Graustufen-Bitcoin-Trust

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der berühmte amerikanische Investor Bill Miller wird seinen Streifzug durch das Bitcoin (BTC) -Ökosystem als einer seiner wichtigsten Investmentfonds fortsetzen. Der Miller Opportunity Trust kann indirekt über den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) in den digitalen Vermögenswert investieren.

Nach einer Einreichung bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) als veröffentlicht Von Bloomberg wird der Fonds heute keine weiteren Investitionen tätigen, wenn sein Engagement in der Kryptowährung insgesamt 15% seines Vermögens übersteigt.

Ab Dezember 2021 verwaltet der Miller Opportunity Trust ein Vermögen von insgesamt 2,7 Milliarden US-Dollar (AUM), was bedeutet, dass der Fonds bis zu 337 Millionen US-Dollar an GBTC haben könnte, falls er die Investition fortsetzen möchte.

Der Miller Opportunity Trust, der Bill Miller gehört, konzentriert sich laut Informationen auf seiner Website auf Investitionen in Fluggesellschaften, Gesundheitswesen und Finanzen.

Bill Millers Bitcoin-Exposition

Eine Verlagerung des Fokus auf kryptobezogene Investitionen wäre für viele kein Schock, da Miller schon immer ein starker Bitcoin-Befürworter war.

Obwohl Miller Bitcoin persönlich besitzt, gab er 2016 bekannt, dass er 30% seines Hedgefonds in Bitcoin investiert hat. Diese wichtige Entscheidung hat aufgrund der kontinuierlichen Rally des Vermögenswerts zu einem massiven Wertzuwachs des Fonds beigetragen.

Anfang letzten Monats enthüllte Millers Sohn Bill Miller IV in einem Brief dass einer der Fonds der Familie an dem Angebot von MicroStrategy in Höhe von 650 Millionen US-Dollar für vorrangige Wandelanleihen teilgenommen hat, weil Bitcoin seiner Ansicht nach "sehr wenig Nachteile" hat.

Im selben Monat widersetzte sich Bill Miller Warren Buffets berühmtem Kommentar zu Bitcoin als "Rattengift". Miller argumentierte, dass Fiat-Währungen die Ratten sind, die Bitcoin zu eliminieren versucht.

Obwohl Miller ein Bitcoin-Investor aus alter Zeit ist, ist die Tatsache, dass er immer noch plant, einen bestimmten Prozentsatz eines seiner Investmentfonds zu binden, ein Zeichen dafür, dass institutionelle Anleger immer noch ein erhöhtes Interesse an dem Vermögenswert zeigen.

In einem von Coinfomania veröffentlichten Bericht gab Gene Munster, Managing Partner bei Loup Ventures, bekannt, dass die massiven Interessen institutioneller Anleger an Bitcoin dies belegen Der Vermögenswert bewegt sich in eine „glaubwürdige Richtung“. ”

Affiliate: Zahlen Sie 0,02 BTC ein und erhalten Sie einen 100% -Bonus für den Handel mit Futures auf Bexplus.

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm, um zeitnahe Updates zu erhalten. Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close