Bahamas bringt die erste mit CBDC verknüpfte Debitkarte auf den Markt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Vor drei Monaten haben die Bahamas die weltweit erste von der Zentralbank unterstützte digitale Währung eingeführt, den Sanddollar. Die Karibikinsel hat erneut einen Meilenstein gesetzt, als sie ihren Bürgern die erste mit CBDC verknüpfte Debitkarte zur Verfügung stellte. Das lokale Zahlungsunternehmen Island Pay ist eine Partnerschaft mit dem globalen Riesen Mastercard für die CBDC-verknüpfte Debitkarte eingegangen. Die Debitkarte würde es den Bahamianern ermöglichen, ihre Sanddollar sofort in traditionelle Fiat-Währungen umzurechnen und für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen.

Die Debitkarte kann in jedem Händlergeschäft verwendet werden, das Mastercard akzeptiert.

CBDC-verknüpfte Debitkarteninhaber können die Karte weltweit in jedem Händlergeschäft verwenden, das Mastercard akzeptiert. Die Bahamas haben den Sanddollar nach Jahren der Entwicklung eingeführt, um ihr Finanzsystem gegen die ständigen Störungen zu isolieren, die auftreten, wenn das Land eine Naturkatastrophe erlebt. Am verheerendsten war bisher der Hurrikan Dorian, der über 70 Menschenleben forderte und 5,1 Milliarden US-Dollar Schaden verursachte. Die Zentralbank der Bahamas hat die CBDC ins Leben gerufen, um ihr Finanzsystem im Falle einer solchen Tragödie „vollständig zu prüfen“.

Mastercard erforscht weiterhin den Kryptoraum.

Die Beteiligung von Mastercard am CBDC-Projekt ist das jüngste Bestreben, sich in der Krypto- und Blockchain-Welt zu etablieren. Der internationale Zahlungsriese verfügt bereits über 89 Blockchain-Patente, 285 weitere sind angemeldet. Es arbeitet auch mit ausgewählten Zahlungsanbietern für digitale Währungen zusammen, einschließlich BitPay und Uphold, um sofortige Zahlungen zu ermöglichen. Es trat jedoch aus der Libra Association aus, obwohl es Gründungsmitglied war. Raj Dhamodharan, Vizepräsident für digitale Assets und Blockchain bei Mastercard, erklärte: "Wir schaffen viel mehr Möglichkeiten für Regierungen, Käufer und Händler, damit sie in einer völlig neuen Zahlungsweise Transaktionen durchführen können."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close