Apple steht vor einer Klage von XRP-Benutzern! Anleger beschuldigten Apple, ihre Gelder gestohlen zu haben! – Coinpedia – Fintech & Cryptocurreny News Media

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Kryptowährungsbenutzern, die die Apple-App „Toast Plus“ gekauft haben, sind ihre Gelder verschwunden und sie haben eine Sammelklage gegen den iPhone-Hersteller eingereicht.

XRP-Inhaber gingen in die Offensive und zeigten einmal mehr den Organisationsgrad der Community. Laut einer am 16.

Hadona Diep, ein IT-Experte für Cybersicherheit, reichte die Klage im Namen anderer XRP-Inhaber in einer ähnlichen Situation beim Bundesgericht in Maryland ein. Laut dem von Court House News veröffentlichten Dokument fordert der Kläger die Erstattung von Schäden, die nach US-Bundes- und Bundesgesetzen vorgeschrieben sind.

Apple hat angeblich gegen das Gesetz verstoßen, indem es laut den XRP-Inhabern „eine schädliche Anwendung autorisiert hat, im „App Store“ vertrieben zu werden. Darüber hinaus behaupteten die Kläger, dass das Unternehmen von dem rechtswidrigen Verhalten der App wusste, sie jedoch weiterhin nutzte, ohne den Verbrauchern mitzuteilen, dass ihre Finanzinformationen „gehackt“ worden waren.

In der Klage wird behauptet, Apple sei haftbar, weil es die Software, die über seinen Online-Shop vertrieben wird, nicht überprüft hat, den es streng kontrolliert, indem es nur zugelassene Anbieter zulässt und (bis vor kurzem) eine Provision von 30 % für jeden Verkauf einzieht, und dass die üblichen Haftungsausschlüsse in seinen Nutzungsbedingungen gelten nicht:

Die Tatsache, dass Toast Plus keine eigentliche Anwendung, sondern ein Medium zur Begehung von Betrug war, macht jeden bestehenden Vertrag, der es zum Gegenstand hat, hinfällig.“

Laut der Beschwerde ist jeder, der die Toast Plus-Software heruntergeladen hat, Mitglied der Klasse und hat Anspruch auf „gesetzlichen Schadensersatz in Höhe von 10.000 USD oder 100 USD pro Tag für jeden Tag des Verstoßes, tatsächlichen Schadenersatz und Strafschadenersatz, angemessene Anwaltskosten und den Gewinn des Beklagten“. aus den oben beschriebenen Verstößen erhalten“ sowie „tatsächlicher und strafrechtlicher Schadenersatz, tatsächlicher und strafrechtlicher Schadensersatz, angemessene Anwaltskosten und Gewinne der Beklagten aus den oben beschriebenen Verstößen“.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close