Analysten beobachten die mehrmonatige Bitcoin-Akkumulationsphase, während die Bären geschwächt werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin zeigt heute immense Anzeichen von Stärke. Die Erholung vom gestrigen Rückgang auf 14.400 US-Dollar ist ein beeindruckendes Beispiel für die derzeitige Kontrolle der Bullen über den Vermögenswert
  • Diese Erholung hat die technischen Aussichten erheblich gestärkt und bestätigt nur weiter, was viele bereits vermutet haben – Einbrüche sind für den Kauf in diesem Marktumfeld vorgesehen
  • Ein Analyst merkt jetzt an, dass Bitcoin bald eine Akkumulationsphase einleiten könnte, bevor es ein Gebot abgeben kann, um neue Allzeithochs zu erreichen
  • Wenn sich dieser Pfad abspielt, könnte die Kryptowährung bereit sein, einige Seitwärtsbewegungen zu sehen, bevor sie höher steigen kann

Bitcoin und der aggregierte Kryptomarkt erleben heute unglaublich starke Preisbewegungen. Dies folgt auf einen intensiven Rückzug, der einige Anleger dazu veranlasste, eine bärenfördernde Trendumkehr zu erwarten.

Dies hat sich noch nicht bewahrheitet, und der intensive Aufschwung in den letzten Stunden bestätigt, dass dies ein Bullenmarkt ist und dass Dips zum Kauf bestimmt sind.

Ein Händler merkt jetzt an, dass die Benchmark-Krypto bald in eine längere Akkumulationsphase gegen Ende des Jahres eintreten könnte.

Bitcoin zeigt Anzeichen von Stärke, wenn sich das Auge der Analysten nach oben bewegt

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin um mehr als 5% zu seinem aktuellen Preis von 15.620 USD. Dies ist ein massiver Anstieg gegenüber den jüngsten Tiefstständen der Kryptowährung von 14.400 USD, die gestern Nachmittag festgelegt wurden.

Dieser Ausverkauf war der erste große Rückzug seit seinem Anstieg auf 16.000 USD Anfang dieser Woche, obwohl die Intensität des Aufschwungs seit dem Erreichen dieser Tiefststände darauf hinweist, dass die Bullen die volle Kontrolle haben.

Sofern Bullen mit 16.000 US-Dollar nicht erneut abgelehnt werden, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass neue Jahreshochs unmittelbar bevorstehen.

BTC könnte eine mehrmonatige Akkumulationsphase sehen: Claims Trader

Ein Händler gab an ein neuer Tweet dass er darauf wartet, dass Bitcoin in eine Akkumulationsphase eintritt, die es ihm ermöglicht, im Jahr 2021 einen weiteren Aufwärtstrend zu verzeichnen.

"BTC / USD Monthly: Es sieht immer noch so gut aus, ich würde gerne sehen, dass sich hier in den nächsten 2 Monaten bis 2021 eine Akkumulation abzeichnet. Ich denke, es ist mega bullisch, wenn die Unterstützung bei 13800 USD bleibt. Bären sehen vorerst auf der ganzen Linie immer noch ziemlich schwach aus, ich schaue nur zu, keine Hebelwirkung sehnt sich. "

Bild mit freundlicher Genehmigung von Cactus. Quelle: BTCUSD auf TradingView.

Wenn Bitcoin seine wöchentliche Kerze über 16.000 USD schließen kann, könnte es in den kommenden Wochen bald zu einem starken Anstieg auf sein Allzeithoch kommen. Wenn es unter diesem Niveau bleibt, könnte es sich in den nächsten Monaten konsolidieren.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Diagramme aus TradingView.

Quelllink



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close