Analyse: Jerome Powell über "60 Minuten"

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

http://bitcoinmagazine.com/.image/c_limit,cs_srgb,h_1200,q_auto:good,w_1200/MTc5Mjk3Nzg1ODA3Nzc1Mzgz/fed-watch.png

In dieser Folge von „Fed Watch“ hörten die Moderatoren zu und reagierten auf mehrere Clips aus dem Jerome Powell-Interview „60 Minutes“.

Schau dir diese Episode auf YouTube an

Hören Sie sich diese Episode an:

In dieser Folge von Bitcoin MagazineIm Podcast „Fed Watch“ hörten die Moderatoren Christian Keroles und Ansel Lindner zu und reagierten auf mehrere Clips aus dem 60-Minuten-Interview von Jerome Powell. Alle Audiodaten werden unter fairen Bedingungen verwendet und sie haben ihren Kommentar hinzugefügt. Das vollständige Interview und die YouTube-Wiedergabeliste mit Clips finden Sie hier.

Powell, der Vorsitzende der Federal Reserve, erschien diese Woche auf "60 Minutes". Das Interview schien ein PR-Versuch der Fed zu sein. Es fiel ein Jahr nach dem Corona-Absturz von 2020.

Lindner und Keroles nahmen drei Clips und brachen sie entschuldigungslos auf. Der erste Clip ist erstaunlich, weil Powell sagte, dass die Fed heute die gleichen anhaltenden Probleme sieht, die während der großen Finanzkrise (GFC) aufgetreten sind, und wenn sie immer wieder auftauchen, könnten sie sie genauso gut beheben. Dieser Kommentar brachte das Blut der Gastgeber zum Kochen. Es war nicht so, als würden sie nicht ihr Bestes geben, um das Problem nach dem GFC zu beheben. Was lässt sie glauben, dass sie es dieses Mal beheben können?

Der zweite Clip, den sie in Angriff nahmen, war einer, in dem Powell die nicht tragfähigen Schulden der USA ansprach. Er unterschied zwischen einem nicht nachhaltigen „Weg“ und einem nicht nachhaltigen „Niveau“, indem er sagte, die USA befänden sich auf einem nicht nachhaltigen Weg, aber derzeit nicht auf einem nicht nachhaltigen Schuldenstand. Er spaltet wirklich Haare, weil sich der Weg seit 40 Jahren nicht geändert hat. Es gibt einen Ausweg aus der Verschuldung und das ist Standard.

Der letzte Clip, den sie sich anschauten, handelte vom digitalen Dollar. Sie sind der Meinung, dass dies ein Thema war, das sie in „Fed Watch“ behandeln müssen, da es ein sehr großes Thema ist, wenn Menschen über die zukünftige Ausrichtung des Zentralbankwesens in Bezug auf digitale Währungen der Zentralbank (CBDC) diskutieren. Powells Kommentare hier sind keine Überraschung, da sie die Idee des digitalen Dollars mit kaltem Wasser übergießen. Die Fed hat nicht die Absicht, im CBDC-Rennen der Erste zu sein, und Powell bot einen skeptischen Ansatz an, der vielen anderen Zentralbanken fehlt.

Die letzten Minuten dieser Episode bestanden aus einer Diskussion über das heutige Coinbase-Direktangebot und einer Wirbelwind-Makrozusammenfassung. Insgesamt war dies wieder eine sehr lustige und informative Folge von „Fed Watch“.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close