Amerikas älteste Bank BNY Mellon bietet Bitcoin-Dienste an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Kryptowährungsbranche hat in den letzten Monaten einen Zustrom mehrerer großer institutioneller Investoren erlebt. Der jüngste Schock kam heute, als die größte Depotbank der Welt, die Bank of New York Mellon Corp. (BNY Mellon), bekannt gab, dass sie dem Crypto-Zug beitreten wird.

Die amerikanische Holdinggesellschaft für Investment Banking Services sagte am Donnerstag. dass es Kryptowährungstransaktionen für seine Clients speichern und verarbeiten würde.

Berichten zufolge plant die Bank die Einführung einer neuen Plattform für die digitale Verwahrung, damit Kunden Transaktionen mit digitalen Währungen durchführen können. Die vorgeschlagene Plattform befindet sich derzeit in ihrem Prototyp und wird noch in diesem Jahr eingeführt.

BNY Mellon diskutiert derzeit Pläne mit seinen Kunden, um herauszufinden, wie Kryptowährungen am besten in die Falte gebracht werden können, und um sicherzustellen, dass die unterstützten digitalen Assets die Zielgruppe erreichen. Die Bank stellte fest, dass dieses Projekt hauptsächlich von den Interessen und Anforderungen ihrer Kunden bestimmt wird.

Die Bank ist bestrebt, ein hohes Maß an Interoperabilität bereitzustellen, das es ihren Kunden ermöglicht, schnell zu senden, ihre digitalen Währungen zu empfangen und in Fiat umzuwandeln und umgekehrt.

BNY Mellon ist Berichten zufolge die allererste große Depotbank in den USA, die offen einen Service und eine nachfolgende Plattform für Inhaber digitaler Währungen herausgebracht hat.

Mainstream-Krypto-Annahme

Roman Regelman, Chief Executive von BNY Mellon für Asset-Service und digitales Geschäft, stellte fest, dass der jüngste Preisanstieg bei mehreren digitalen Währungen bei Vermögensverwaltern und anderen institutionellen Anlegern zu einer höheren Beliebtheit geführt habe.

Dieser Anstieg des Interesses hatte auch zu einer verstärkten Akzeptanz geführt. Er sagte: "Digitale Assets werden Teil des Mainstreams."

Banken und traditionelle Finanzdienstleister haben lange Zeit auf den Einstieg in die Kryptoindustrie verzichtet, da sie Bedenken hinsichtlich der damit verbundenen regulatorischen, rechtlichen und Stabilitätsrisiken haben.

Dies wird sich jedoch bald ändern, da diese großen Unternehmen beginnen, die potenziellen Vorteile zu erkennen, die sie erhalten, wenn sie an Bord kommen.

Diese institutionellen Anleger überspringen den Kryptowährungsmarkt mit den Top-Digitalwährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und anderen Top-Münzen als Einstiegspunkt.

Vor kurzem hat der Hersteller von Elektroautos, Tesla, nach dem Kauf Wellen geschlagen Bitcoins im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Affiliate: Zahlen Sie 0,02 BTC ein und erhalten Sie einen 100% -Bonus für den Handel mit Futures auf Bexplus.

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm, um zeitnahe Updates zu erhalten. Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close