Amazon, IBM, JP Morgan, Microsoft und R3 Corda: Der Zustand der Unternehmens-Blockchain

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Wie ist der Status von Enterprise Blockchain? Gehen wir voran? Sind wir festgefahren? Warum?

Dieser Artikel untersucht den Zustand der Branche; Dies soll keine umfassende Überprüfung sein, sondern das Ziel besteht darin, sich auf die primären Marktteilnehmer zu konzentrieren. Mit diesem Bericht für den Kontext wird dann eine Plattformstrategie für den Branchenerfolg aufgestellt, die auf meiner jahrzehntelangen Erfahrung beim Erstellen von Plattformen (SOA, .NET-Architektur, Azure-Inkubation usw.) und Tools (Visual Studio .NET / Fx, Muster &) basiert Praktiken usw.).

Lassen Sie uns zunächst überprüfen, was der heutige prototypische Unternehmens-IT-Kunde von einer Blockchain-Produktlinie für Unternehmen gewohnt ist.

Es wird erwartet, dass der Kernel eines Blockchain-Produkts für Unternehmen ein kryptografisch vertrauenswürdiges Hauptbuch mit Unternehmensdaten ermöglicht. Diese Daten werden über ein Netzwerk von Entitäten gemeinsam genutzt. Mehrere Parteien können sicher in Echtzeit auf diese Daten zugreifen, wobei Einschränkungen hinsichtlich Identität, Autorisierung, Berechtigungen und Datenschutz bestehen. Die primären Teilnehmer behandeln dies als Lese- / Schreib-Ledger, und es gibt in der Regel sekundäre Teilnehmer, deren Rollen die Durchsetzung und Berichterstattung von Governance, Risiko und Compliance umfassen.

Lassen Sie uns zweitens die dominierenden Lager der Branchenbeobachter überprüfen. Was treibt die Perspektiven „Wohin“ (Pollyanna) und „Widerrist“ (Cassandra) an?

Auf der einen Seite haben wir (zu stark zu vereinfachen) – Blockchain ist das Gegenteil von zentraler Steuerung und Kontrolle von oben nach unten; Eine Unternehmenseinheit wird die Autorität nicht aufgeben. Enterprise Blockchain ist eine Lösung auf der Suche nach einem Problem, und es gibt keine realen Anwendungsfälle. Unternehmensprojekte befinden sich noch in der Prototypen- / Proof-of-Concept-Phase. Die Rechts- und Governance-Modelle, die vorhanden sein müssen, damit mehrere Unternehmenseinheiten miteinander in Verbindung treten und zusammenarbeiten können, sind äußerst komplex und teuer.

Auf der anderen Seite haben wir (wieder zu einfach) – Blockchain muss kein Vermittler sein, um Geschäftsmodelle zu stören; Ähnlich wie in der Cloud ergeben sich mittelfristige Vorteile aus Kostensenkung und Effizienzsteigerung. Das Erfordernis des Vertrauens (auf Unternehmens- / Verbraucherebene) übertrifft die heutigen zentralen IT-Cloud-Funktionen weiterhin erheblich. Die globale organisationsübergreifende Zusammenarbeit erfordert eine belastbare, skalierbare Grundlage für den Aufbau neuer Einnahmequellen. Die First Mover werden dominieren und alles übernehmen.

Lassen Sie uns in diesem Rahmen nun die wichtigsten Teilnehmer der Branche überprüfen.

Amazon: Die AWS-Strategie, wiedergegeben

Die Blockchain-Strategie für Unternehmen von Amazon ist in vielerlei Hinsicht eine Wiederholung der äußerst erfolgreichen AWS-Strategie. Angesichts des Umfangs des AWS-Stacks kann man manchmal leicht vergessen, dass alles mit Speicherung (S3) und Berechnung (EC2) begann. Aus einem kleinen Samen kann ein mächtiger Stamm wachsen, und so hat sich AWS zum führenden Cloud-Anbieter auf dem Markt entwickelt. Die Quantum Ledger-Datenbank von Amazon spielt möglicherweise die Rolle, die S3 und EC2 ein Jahrzehnt zuvor bei der Skalierung der Blockchain-Ambitionen von Amazon gespielt haben.

QLDB ist eine verwaltete Hauptbuchdatenbank, die ein transparentes, unveränderliches und kryptografisch überprüfbares Transaktionsprotokoll bereitstellt (obwohl es einer zentralen vertrauenswürdigen Behörde gehört). QLDB kann verwendet werden, um jede einzelne Datenänderung zu verfolgen, da ein vollständiges, überprüfbares und überprüfbares Protokoll der Änderungen geführt wird. In Wirklichkeit ist QLDB nicht annähernd eine Blockchain-Plattform. Es gibt weder ein Konsensmodell noch eine intelligente Umgebung für die Vertragsabwicklung. Es dient jedoch einem genau definierten Geschäftsbedarf.

Amazon bietet außerdem einen vollständig verwalteten Cloud-Service zum Erstellen und Verwalten von Blockchain-Unternehmensnetzwerken (derzeit auf Hyperledger Fabric beschränkt). Es unterstützt die Möglichkeit, schnell Netzwerke zu erstellen, die mehrere Entitäten umfassen, sodass eine Sammlung von Entitäten zusammenarbeiten kann (wiederum beschränkt auf Hyperledger Fabric).

Kunden, die mit AWS aufgewachsen sind und mit dem Hauptbuch klein anfangen und skalieren können, wenn Amazon schließlich sein Leistungsportfolio erweitert, werden sich wahrscheinlich an Amazon wenden.

IBM:: Die SOA-Strategie, Redux

Die Blockchain-Strategie für Unternehmen von IBM erinnert an die äußerst erfolgreiche SOA / Websphere-Strategie. Mit ihrem Hyperledger-Portfolio an Initiativen nahmen sie frühzeitig eine Marketingposition in der Branche ein. Sie waren in der Lage, die Geschäftsmöglichkeiten klar zu formulieren und diese in eine breite Palette von Geschäftsfunktionen umzusetzen, die das Unternehmen CxO ansprechen. und sie führten mit ihrem Fokus auf Geschäftsergebnisse.

Die Hyperledger-Projektreihe konzentrierte sich auf die Entwicklung einer Familie von Frameworks und Bibliotheken für Blockchain-Szenarien für Unternehmen. Sie dienen auch als "Container" für eine Vielzahl von Frameworks für verteilte Hauptbücher, einschließlich Hyperledger Fabric, Sawtooth, Indy usw. IBM hat die Initiative ergriffen, um diese unter die Linux Foundation zu stellen, und hat eine breite Palette von Szenarien und Anwendungsfällen mit einer Vielfalt angenommen von projizierten erweiterbaren Bausteinen. Die Breite und der Umfang des Hyperledger-Portfolios sind möglicherweise zweischneidige Schwerter.

Im Gegensatz zu der äußerst erfolgreichen SOA / Websphere-Strategie, bei der es darum ging, die Komplexität zu nutzen und Kunden Beratung und professionelle Dienstleistungen zu ermöglichen, war der Blockchain-Markt für Unternehmen für ein von Diensten geleitetes Spiel weniger zugänglich. Unternehmenskunden befinden sich noch in einem frühen Stadium der Ausrichtung ihrer Geschäfts- und Technologieprioritäten und konzentrieren sich eher auf interne Prototyping- und Pilotinitiativen als auf externe Anbieter.

Kunden, die nach einer umfassenden unternehmensweiten Blockchain-Architektur und zugehörigen Branchenentwürfen suchen und sich einer umfassenden Anpassung und gemeinsamen Entwicklung mit einem Servicepartner verschrieben haben, werden sich wahrscheinlich an IBM wenden.

JP Morgan / ConsenSys: Die Private Cloud-Strategie, geklont

Quorum war nicht JP Morgans erstes Blockchain-Projekt. "Juno" war ihr bahnbrechender Versuch, ein "verteiltes Krypto-Hauptbuch" aufzubauen. Mit Quorum machte sich JP Morgan daran, eine private, genehmigungsfähige Version des öffentlichen Ethereum-Netzwerks zu entwickeln. Dieses Projekt wurde anschließend von Consensys übernommen. Die Strategie von JP Morgan kann im Nachhinein als eine Variante des „Private Cloud“ -Ansatzes angesehen werden, den eine Reihe von Branchenanbietern verfolgt, um mit den frühen Erfolgen der öffentlichen Cloud zu konkurrieren.

Das Quorum besteht aus zwei Projekten: einem auf Hyperledger Besu und einem auf GoQuorum. Hyperledger Besu ist ein Java-basierter Client und Apache 2.0-lizenziert. GoQuorum ist ein Go-basierter Client und GPL-lizenziert. Zu den unterstützten Konsensalgorithmen gehören PoA (IBFT / Clique), PoW und RAFT. Tools, die mit dem Mainnet arbeiten, können für die Arbeit mit Quorum verwendet werden. Dies ist ein Vorteil für Kunden, die mit den Mainnet-Tools vertraut sind.

Ähnlich wie bei den Lehren aus dem Kampf zwischen privaten und öffentlichen Clouds gibt es wichtige Elemente, die bei der Verwendung der Troika People / Process / Technology in Betracht gezogen werden müssen. Erstens: Technologie: Kompromiss zwischen „Symmetrie“ des lokalen Stacks auf Kosten der Onboarding-Erfahrung des Kunden / seiner anfänglichen Anforderungen. Zweitens Prozess: das „Morphing der Governance-Mechanismen und ihre Relevanz / Anpassung an das Unternehmen. Drittens Menschen: die „Übersetzung“ der Anreizmodelle und ihre Anwendung innerhalb der Organisation. Ein Versuch, eine direkte Zuordnung von öffentlich zu privat vorzunehmen, war in der Vergangenheit nicht erfolgreich.

Kunden, die eine nahezu vollständige Symmetrie mit dem Ethereum-Mainnet suchen, werden sich wahrscheinlich an Quorum wenden.

Microsoft: Entwickler, Entwickler, Entwickler und Azure-first

Microsoft ist weiterhin branchenführend, wenn es darum geht, sich auf Entwickler zu konzentrieren.

Jahrzehntelange Erfahrung in der Besessenheit über Entwicklertools und Frameworks zeigt sich in ihrer Strategie, in Tools, Anleitungen und Beispiele zu investieren.

Das Azure Blockchain Development Kit war eine Pionierarbeit bei der Bereitstellung eines umfassenden Satzes von Tools. Zu den Funktionen gehörte die Möglichkeit, verschiedene Datenproduzenten und -konsumenten mit und von einer Blockchain zu verbinden, ältere Tools, Systeme und Protokolle zu integrieren sowie Beispiele und Anleitungen über Beschleuniger. Die Vorschau der Azure Blockchain Workbench konzentrierte sich auf einfache Experimente mit der Möglichkeit, Integrationen und Erweiterungen für die Azure Cloud-Dienste einzufügen.

In Übereinstimmung mit der Azure-First-Plattformstrategie hat Microsoft in den verwalteten Azure-Blockchain-Service investiert, anstatt mit einer reinen Blockchain-Plattform zu führen. Der Azure Blockchain-Dienst ermöglicht eine einfache Netzwerkbereitstellung und -vorgänge mit integrierter Konsortialverwaltung. Der Azure Blockchain-Dienst konzentriert sich weiterhin auf Entwicklertools und legt den Schwerpunkt auf die Anwendungsentwicklung und Geschäftslogik bei der Verwaltung virtueller Maschinen und Infrastrukturen.

Microsoft baut auf seinen Stärken mit der Breite seiner Managed Services auf, um einen breiten Branchenfokus zu erhalten und Partner und Kunden mit ihren vertikalen Angeboten und ihrer Markteinführung sowie ihrer umfassenden Unterstützung von Industriestandards zu unterstützen.

Kunden, die sich auf eine breit angelegte digitale Transformation der Branche einlassen und auf einem herstellerneutralen Cloud-Framework für verwaltete Dienste aufbauen, werden sich wahrscheinlich an Microsoft wenden.

R3: Unterschiedliche Regeln, unterschiedliches Spiel

R3 spielen ein anderes Spiel mit anderen Regeln. wie sie selbst sagen: „Wann ist eine Blockchain keine Blockchain? Wenn es Corda ist. "

Transaktionen auf Corda haben eine kryptografische Abhängigkeitskette. In der Praxis kann Corda als domänenspezifische Blockchain-Plattform angesehen werden, die für die stark regulierte Finanzdienstleistungsdomäne entwickelt wurde.

Warum eine domänenspezifische Blockchain-Plattform?

Im Finanzdienstleistungssektor gibt es umfangreiche regulatorische Anforderungen, die sich auf die Vereinbarungen zwischen den beteiligten Parteien konzentrieren. Diese Vereinbarungen müssen von allen betroffenen Stellen aufgezeichnet werden, und dies geschieht häufig in verschiedenen Systemen (mit verschiedenen Werkzeugtechnologien usw.). Wenn diese Systeme synchron und auf ihrem glücklichen Weg sind, ist alles gut; Wenn jedoch verschiedene Systeme unterschiedliche Ansichten über die resultierenden Transaktionszustände haben, stehen Hunderte von Milliarden Dollar auf dem Spiel.

Die domänenspezifische Blockchain von Corda dient dazu, ein gemeinsames System zum Aufzeichnen und Verwalten von Finanzvereinbarungen über mehrere Unternehmen hinweg bereitzustellen. Das Hauptziel besteht darin, sicherzustellen, dass die Vereinbarungen identisch und konsistent erfasst werden und dass die Aufsichtsbehörden die übereinstimmende gemeinsame Ansicht der teilnehmenden Unternehmen haben. R3 stehen alleine und als Pioniere mit ihrem Stack.

Kunden im Finanzdienstleistungssektor, die nach einer bewährten Plattform suchen, die regulatorischen Anforderungen und Einschränkungen entspricht, werden sich wahrscheinlich an R3 Corda wenden.

Vorausschauend: Eine erfolgreiche Enterprise-Blockchain-Strategie

Wenn Sie diesen Artikel durchgearbeitet haben, ist es für Sie wahrscheinlich offensichtlich, dass verschiedene Anbieter verschiedene Marktsegmente abstecken, da sie versuchen, ihren Marktanteil bei Unternehmens-Blockchain zu skalieren.

Wie sieht dann eine erfolgreiche Blockchain-Strategie für Unternehmen aus?

Zwei Dinge liegen auf der Hand.

  1. Entwickler: Es ist klar, dass die Strategie mit Entwicklern an erster Stelle stehen muss (ua Microsoft): Ohne Entwicklertools und -frameworks kann eine Plattform die Mehrheit der Kunden nicht fair bedienen.
  1. Managed Multi-Cloud: Die Strategie sollte mehrere Cloud-Infrastrukturen unterstützen: Mehrere Unternehmenskunden verfügen über Anwendungen und Infrastrukturen, die sich über mehrere Cloud-Anbieter (Microsoft Azure, AWS usw.) erstrecken.

Was als nächstes?

Hier sind die wichtigsten unerfüllten Bedürfnisse und Herausforderungen: 1) Unternehmenskunden möchten kleine Initiativen starten und dann wachsen; 2) sie wollen kontrollieren oder zumindest die Illusion einer Kontrolle haben, Komponenten und Fähigkeiten auswählen und mischen zu können, während sie skalieren; 3) Sie möchten in der Lage sein, die Dienste, die sie unbedingt benötigen, zu sperren und bereitzustellen, ohne zu einem einheitlichen Modell gezwungen zu werden.

  1. Modularität und Komponentisierung: Eine erfolgreiche Blockchain-Plattform für Unternehmen sollte modular und zusammensetzbar sein: bei Bedarf als zentrales Hauptbuch ala QLDB bereitstellen; bei Bedarf im Vollmodell ala Hyperledger oder Quorum bereitstellen; Bereitstellung als dezentrales Hauptbuch und Sperren der Ausführung intelligenter Verträge, falls erforderlich; Bereitstellung in domänenspezifischen Modi, z. B. R3 Corda und mehr. Auf diese Weise kann der Kundenstamm des Unternehmens mit dem Anbieter skaliert werden, anstatt an einen einzelnen Anbieter gebunden zu sein.

Während Entwickler zuerst und Multi-Cloud auf dem Spiel stehen, ist die Modularität und Komponentisierung der Funktionen sowie die Möglichkeit, mehrere erweiterbare Bereitstellungsszenarien zu konfigurieren und anzupassen, um sie zu vergrößern (und zu verkleinern und über Organisationsmodelle hinweg), das dunkle Pferd, das wir noch haben Treffen Sie sich im Enterprise Blockchain Markt.

Gastbeitrag von John deVadoss von ngd Enterprise Inc.

ngd Enterprise erstellt Blockchain-Entwicklertools für kommerzielle und Consumer-Szenarien, wobei der Schwerpunkt auf der Ermöglichung der Mainstream-Einführung liegt.

Erfahren Sie mehr →

Gepostet in: Unternehmen, Gastbeitrag

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close