Altcoin-Projekt steigt um 169%, da Binance die Unterstützung für „seltene“ Krypto-Assets einführt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein neues kunstzentriertes Krypto-Asset steigt nach seiner überraschenden Ergänzung der globalen Krypto-Börse Binance in die Höhe.

Der nicht fungible Token (NFT)-Marktplatz SuperRare (RARE) sprang nach der Ankündigung von 1,35 USD auf 3,64 USD – ein Preisanstieg von 169%. Der Altcoin liegt derzeit bei 2,51 USD.

Laut der Binance-Ankündigung

„SuperRare ist ein NFT-Marktplatz zum Sammeln und Tauschen einzigartiger digitaler Kunstwerke in einer einzigen Ausgabe. Jedes Kunstwerk wird authentisch von einem Künstler im Netzwerk erstellt und als krypto-sammelbarer digitaler Gegenstand gekennzeichnet, den Sie besitzen und tauschen können.

RARE ist das Governance-Token der Plattform und Token-Inhaber können wichtige Plattformparameter regeln, Gelder aus der Gemeinschaftskasse zuweisen und über vorgeschlagene Verbesserungen des Netzwerks und Protokolls abstimmen.“

Als SuperRare anfing, stand es nur wenigen ausgewählten Schöpfern offen, aber mit der Veröffentlichung des RARE-Kurationstokens im August können die Mitglieder der Community nun neue Künstler ins Spiel bringen.

Wie der Medium-Beitrag der Plattform erklärt,

„Der RARE-Kurations-Token wird als primäres Vehikel verwendet, um ein wachsendes Netzwerk von Kuratoren, Galerien und Kollektiven an Bord zu nehmen. Wir erwarten, dass das nächste große künstlerische Talent nicht von einem Galeristen oder Pförtner entdeckt wird, sondern von der Community.“

Super Rare nennt sich selbst „die Zukunft des Kunstsammelns“ und sagt, dass Künstler für ihre Arbeit auf Dauer bezahlt werden sollten.

„Künstler erhalten fortlaufend Tantiemen für alle Zweitverkäufe ihrer Kunstwerke – für immer.

Es ist vergleichbar mit einem Musiker, der einen Prozentsatz des Umsatzes für eine Schallplatte erhält, die beispielsweise in den 1960er Jahren herausgegeben wurde und heute noch in gebrauchten Plattenläden gekauft und verkauft wird.“

Das Protokoll umfasst drei Hauptkomponenten: SuperRare Spaces, bei denen es sich um von der Community geprüfte Galerien handelt, das SuperRare DAO, das Gebühren und Provisionen weiterleitet, und souveräne Prägeverträge, bei denen unabhängige Künstler ihre eigenen Token prägen können.

CoinGecko stuft den Token derzeit auf Platz 191 mit einer Marktkapitalisierung von 375.130.520 USD ein. Das zirkulierende Angebot beträgt 141.101.819 von insgesamt 1.000.000.000.

Quelle: CoinGecko

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/GrandeDuc

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close