Abwertung der Lira und mögliche Hyperinflation in der Türkei

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Also, ich bin normalerweise kein großer Kritiker der Inflation und der Argumente von Hurr Durr Conomics wie in „Das Fiat-System nimmt mir meine Freiheiten“, aber es gibt derzeit ein besonderes Ereignis, das ähnlich wie Venezuela die Leute lassen könnte sich mangels einer tatsächlich funktionierenden Landeswährung notgedrungen an Bitcoin und Krypto zuwenden.

Dieses Ereignis ist die Weigerung Erdogans und seiner Anhänger, die türkische Zentralbank zu gründen, um die Zinsen zu senken. Erdogan weigerte sich, die Zinsen der Zentralbank zu senken, da sie Unternehmen verdrängen würde, die auf die Infusion von mehr Geld in den Markt angewiesen sind.

Dies geschieht in dem Bemühen, die wirtschaftliche Aktivität und die damit verbundenen Arbeitsplätze zu forcieren.

Aber mit der vorherigen Senkung der Produktionsleistung in großen westlichen Volkswirtschaften wie der Türkei während der Pandemie wird die mit diesem Schritt einhergehende Abwertung der türkischen Lira nicht nur zu einem niedrigeren Wechselkurs für türkische Waren und Dienstleistungen führen, wie dies sein muss zuerst produziert.

Stattdessen werden türkische Produktionsfirmen, die Lira halten, einfach nicht die Kaufkraft haben, ihre Rohstoffe auf dem internationalen Markt zu kaufen, um die Produktion überhaupt in Gang zu bringen. Dies wird besonders problematisch sein, da sich die Preise für natürliche Ressourcen oft verdoppeln und verdreifachen, da die Produzenten jetzt Märkte aufkaufen, um mit der Aufhebung der Sperren in den westlichen Volkswirtschaften wieder anzufangen.

Dies bedeutet, dass die türkische Lira nicht nur in Bezug auf ihre Marktkapitalisierung abgewertet wird, sondern auch die allgemeine Produktion der türkischen Wirtschaft wird niedrig bleiben und im Vergleich zum Niveau vor der Pandemie höchstwahrscheinlich sogar niedriger sein.

Mehr Geld im Umlauf, weniger Dinge, die man in dieser Währung kaufen kann. Beide Seiten der Inflationsgleichung sind betroffen. Das schreit nach Hyperinflation.

[https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-06-01/turkish-lira-weakens-past-8-77-to-fresh-record-versus-dollar](https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-06-01/turkish-lira-weakens-past-8-77-to-fresh-record-versus-dollar)

Nun, vor dem Verbot in der Türkei, hatte Bitcoin eine relativ starke Verbreitung in der Türkei. Es gab viele Bergleute und Spekulanten, die nach schnellem Geld suchten. Es könnte sich sehr gut herausstellen, dass der türkische Wille aus reiner Notwendigkeit zu alternativen Währungen und damit zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen greifen muss.

Nun dachte ich darüber nach, mit Bitcoin-Spekulationen Geld aus dem Leid des türkischen Volkes zu verdienen, aber ich fühle mich wirklich nicht gezwungen, mich zu entschuldigen. Ich mag Muslime einfach nicht, also bin ich damit einverstanden, dass sie die Münzen, die ich abgebaut habe, zu einem Preis kaufen müssen, der sie wahrscheinlich ruiniert, weil sie keine Wahl haben.

Was ich damit eigentlich nur sagen wollte:

Bereiten Sie sich auf einen weiteren Mondschuss vor. Eine große Industrienation gerät in eine Hyperinflation und die Kaufkraft der Türken im Wert von Milliarden von Dollar könnte in Krypto fließen.

Reddit von Der_Ushi ansehen – Quelle ansehen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close