6 Gründe für den laufenden Bitcoin Bull-Run über 20.000 US-Dollar hinaus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der atemberaubende Lauf von Bitcoin über das psychologische Niveau von 20.000 US-Dollar hinaus hat für fast alle, die bisher in die Kryptowährung investiert haben, Gewinne gebracht. Außerdem hat BTC in diesem Jahr seit den Tiefstständen im März um mehr als 500 Prozent zugelegt. Es gehört derzeit zu den am besten investierbaren Vermögenswerten auf allen Finanzmärkten. Aber was genau hat die Bitcoin-Rallye nach der Spitze von 2017 angeheizt? Was ist die Kraft hinter dem parabolischen Schub von BTC in diesem Jahr?

|b8da650be7e17902eb0a56b68f0c717b|

Das 1D YTD-Diagramm des US-Dollar-Währungsindex unten bestätigt den Weg des Greenback zum Untergang und bekräftigt die Tatsache, dass es an der Zeit ist, dass die Weltreservewährung bald vorbei ist.

YTD US-Dollar-Währungsindexdiagramm

Auch Ruchir Sharma, der globale Chefstratege von Morgan Stanley Investment Management sprach ausdrücklich in einem seiner öffentlichen Kommentare darüber. Er erklärte, wie der US-Dollar seit 100 Jahren den Status einer Weltreservewährung genießt und wie die Bundesregierung die Finanzmarktbeherrschung des Greenback missbraucht hat. Und wie Bitcoin jetzt zur globalen Reservewährung werden könnte.

US-Beamte waren daher zuversichtlich, als Reaktion auf die Sperrung von Covid-19 den Dollar in unbegrenzten Mengen drucken zu können, ohne seinen Reservewährungsstatus zu untergraben, so dass das Land ohne offensichtliche Konsequenzen weiterhin große Defizite aufweisen konnte.

Und wie hat sich das für die amerikanische Fiat-Währung ausgewirkt? Massive US-COVID-19-Konjunkturabkommen haben Druck auf den US-Dollar ausgeübt. Seit die ersten Stimulus-Checks hinterlegt wurden, hat sich der Greenback nur nach unten bewegt. Der Dollar Currency Index fiel im letzten Monat auf sein Tief von 2018.

Dies hat den bullischen Fall von Bitcoin nur noch verstärkt. Dies lässt sich eindeutig anhand des explosiven Wachstums abschätzen, das BTC nach seinem Start im April verzeichnete. Investoren strömten herbei, um ihr Vermögen in der Top-Kryptowährung zu parken und sich gegen den kontinuierlichen freien Fall des Greenback abzusichern. Schließlich haben die Gespräche über eine weitere Fiat-Injektion das Blatt zugunsten von BTC gewendet, sodass neue Höchststände über dem Niveau von 20.000 USD erzielt werden konnten.

Das jüngste zwischen den US-Gesetzgebern vereinbarte Konjunkturabkommen in Höhe von 900 Milliarden US-Dollar könnte dem Greenback einen letzten Schlag versetzen und dazu beitragen, dass BTC weiter zulegen kann.

Der Einstieg von Institutionen in den Bitcoin-Markt

Was die börsennotierte multinationale Organisation MicroStrategy ins Leben gerufen hat, wirkt sich auch langsam auf andere Unternehmen aus. Das von Michael Saylor geführte Unternehmen schockierte die Welt mit der Umwandlung von Barreserven im Wert von 425 Millionen US-Dollar in Bitcoin.

Saylor war anfangs ein BTC-Skeptiker und hatte 2013 gesagt, dass die Tage der Flaggschiff-Kryptowährung gezählt sind. Heute ist er einer der größten Befürworter von Bitcoin. Und sein Unternehmen hat nicht nur bei 425 Millionen US-Dollar Halt gemacht. Diesen Monat hat MicroStrategy zusätzlich BTC im Wert von 700 Millionen US-Dollar gekauft.

Zusammen mit MicroStrategy kaufte das Zahlungsunternehmen Square von Twitter-Chef Jack Dorsey Anfang Oktober dieses Jahres Bitcoin im Wert von 50 Millionen US-Dollar. MassMutual – eine Versicherungsgesellschaft mit Sitz in Boston, Massachusetts, Hedge-Fonds-Giganten One River Asset Management und Ruffer Investment blieben ebenfalls nicht zurück.

Guggenheim Partners kaufte BTC, als der Preis des Vermögenswerts bei 10.000 USD lag. Der CIO des Unternehmens, Scott Minerd, sagte sogar, dass der Preis für Bitcoin mindestens 400.000 US-Dollar betragen sollte.

Außerdem hat der Milliarden-Dollar-Hedgefonds von Anthony Scaramucci, SkyBridge Capital, bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde ein Formular D für seinen ersten Bitcoin-Fonds eingereicht und bereits 25 Millionen US-Dollar investiert.

Institutionen sind die Hauptkraft hinter der unglaublichen Rallye von BTC in diesem Jahr, und massive Mittelzuflüsse von diesen tief in die Tasche gesteckten Unternehmen und Organisationen halten die Rallye intakt.

MichaelSaylor
Michael Saylor. Quelle: The Business Journals

Halbierung 2020 & Graustufenfressen

In diesem Jahr erlebte Bitcoin seine dritte Blockbelohnungshalbierung, bei der die BTC-Belohnungen für Bergleute aufgrund des ursprünglichen Designs des Protokolls der Kryptowährung halbiert wurden. Bitcoin-Miner können jetzt nur noch 6,25 BTC zum Lösen eines Blocks herstellen.

Eine Reduzierung der Bitcoin-Produktionsrate deutet auf eine versehentliche Angebotsreduzierung hin. Und da der Markt voller Nachfrage ist, hat die Halbierung im Mai dieses Jahres den Rallye-Preis von Bitcoin weiter angeheizt. Darüber hinaus hat die bloße Kaufaktivität des Crypto-Investmentfonds Grayscale zu Bitcoin beigetragen.

Der von Barry Silbert geführte, auf institutionelle Anleger ausgerichtete Fonds für digitale Vermögenswerte hat seine AUM-Basis kontinuierlich ausgebaut. Wenn die neuesten Zahlen vorliegen, verwaltet Grayscale derzeit Kryptowährungs-Assets im Wert von über 15 Milliarden US-Dollar. Die meisten Beteiligungen des Unternehmens sind in Bitcoin.

Dies hat die Wahrscheinlichkeit, dass potenzielle Anleger billige BTC auf dem Markt kaufen, erheblich verringert, da das gigantische BTC-Kaufverhalten von Grayscale in Kombination mit dem Premium-Schnürverkauf seiner BTC-Aktien zu einem deutlichen Anstieg des Werts der ersten Kryptowährung beigetragen hat.

|8de71e45aef1d5455655f365c1caeccc|

Der unaufhörliche Druck von Geld durch Zentralbanken auf der ganzen Welt hat dazu geführt, dass namhafte Finanzexperten und Milliardärsinvestoren an der Wall Street einen düsteren, inflationsbedingten Ausblick für die Weltwirtschaft prognostizierten.

Was auch passiert ist, ist, dass diese Leute, die zuvor überzeugte Denigratoren von Bitcoin waren, sich jetzt auf die Idee erwärmt haben, dass die Kryptowährung ein tatsächlicher Wertspeicher ist.

Der neueste und bemerkenswerteste unter den Konvertiten ist Ray Dalio. Der Milliardär-Hedgefonds-Manager und Gründer von Bridgewater Associates hat kürzlich seine Haltung zu Bitcoin aufgeweicht. Er ging davon aus, BTC als Währung und Wertspeicher abzulehnen und zuzugeben, dass das Krypto-Asset eine Alternative zu Gold sein könnte.

In ähnlicher Weise wurden der Ex-CEO von Prudential Financial und der Vorsitzende von Sanders Morris Harris George Ball, der für seine Kritik an Bitcoin bekannt war, Anfang dieses Jahres zum Konvertiten. Er sagte, dass die Top-Kryptowährung eine erstaunliche langfristige Investitionswette ist.

Er sagte dann, dass "Händler und Investoren ihre Portfolios erheblich neu ausrichten sollten" und Teile ihrer Portfolios Bitcoin zuweisen sollten, weil dies der Fall ist

"… etwas, das von der Regierung nicht untergraben werden kann und das nicht wertlos wird …"

Diese Schwäche für Bitcoin, die von wichtigen Leuten ausgeht, die anfangs Schwierigkeiten hatten, treibt die Investitionsstimmung an und führt dazu, dass Menschen und Unternehmen mehr BTC kaufen, was wiederum ein wesentlicher Grund für die Explosion über 20.000 USD ist.

|607a6d8f3ec77242e8cc20f9192512de|

In den letzten ein Jahren hat das Suchinteresse an dem Schlüsselwort „Bitcoin“ dreimal zugenommen. Dies weist darauf hin, dass die Einkaufstaschen in großer Zahl verfügbar sind.

bitcoin_google_trends
"Bitcoin" sucht nach 2020. Quelle: Google Trends

Interessant ist jedoch, dass der BTC-Preis trotz relativ geringem Suchinteresse durch das Dach gestiegen ist. Dies ist jedoch hauptsächlich auf die institutionelle Kaufdynamik zurückzuführen. Wenn das Einzelhandels-FOMO endlich startet, wird es ein Feuerwerk.

|9f7dfe02d445b1b24b9ee6bb2a7f2400|

Der in Ethereum ansässige dezentrale Finanzmarkt hat in diesem Jahr ein beispielloses Wachstum verzeichnet. Dank der Ertragsfarm. Noch auffälliger ist jedoch das wachsende Angebot an Token-Bitcoin auf Ethereum.

Tokenisierte Bitcoin-Versorgung im Ethereum
Die Lieferung von Bitcoin auf Ethereum hat in diesem Jahr massiv zugenommen, Quelle: Dune Analytics

Die obige Grafik zeigt, wie Menschen BTC-Vermögenswerte im Austausch gegen echte Münzen angehäuft haben, um auf verschiedene DeFi-Protokolle im Zusammenhang mit Kreditvergabe, Kreditaufnahme, Tausch usw. zuzugreifen. Dies hat zu einem Kaufdruck auf den Spot-Bitcoin-Märkten geführt und damit zu einer Aufwertung des BTC-Werts geführt gegenüber dem US-Dollar. Die Anzahl der Bitcoins auf Ethereum liegt derzeit über 140.000, was dem BTC-on Ethereum-Ökosystem eine Bewertung von 3,3 Milliarden US-Dollar ergibt.

Der Beitrag des Bitcoin-Kaufs für die tokenisierte BTC-Umwandlung bei der Rallye über 20.000 USD, wenn nicht dominant, ist zumindest zu berücksichtigen.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close