5% der Coinbase-Mitarbeiter nehmen ein Abfindungsangebot über eine „unpolitische“ Haltung ab

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Coinbase hat 60 Mitarbeiter von seinen 1.200 Mitarbeitern verloren, nachdem ein aktualisiertes Leitbild von CEO Brian Armstrong eine heftige Debatte darüber ausgelöst hatte, wie Unternehmen auf die heutige aufgeladene Politik reagieren sollten.

In einem unternehmensweiten Memo von CoinDesk teilte Armstrong den Mitarbeitern mit, dass 5% der Belegschaft des Unternehmens das letzte Woche angebotene Abfindungspaket akzeptiert hatten. Die Frist für die Mitarbeiter, um ihr Interesse an dem Paket zu bekunden, war Mittwoch, und Armstrong erwartet, dass die Zahl nach Abschluss einer „Handvoll anderer Gespräche“ höher sein wird.

"Ich weiß, dass es viele schwierige Gespräche gegeben hat, um zu klären, was unsere unpolitische Kultur in der Praxis bedeutet", schrieb Armstrong. „Es war großartig zu sehen, wie das gesamte Team zusammenkam, um hier Verständnis zu erlangen und sich gegenseitig zu unterstützen. Es ist nicht einfach, durchzukommen, aber ich denke, es wird dazu führen, dass wir ein stärkeres und einheitlicheres Team haben. "

Armstrong sagte, das Unternehmen hätte einen "besseren Job" machen können, um der operativen Gruppe und den Managern von Coinbase zu helfen, die neue Mission zu verstehen. Er sagte auch, dass das Ausstiegspaket in erster Linie von Menschen übernommen wurde, die nicht Teil der „unterrepräsentierten Minderheitsbevölkerung“ von Coinbase waren, und dass Coinbase „dies weiterhin genau beobachten würde, um sicherzustellen, dass wir ein vielfältiges, integratives Umfeld schaffen, in dem alle Menschen sind fühlt sich zugehörig. "

Ein Mitarbeiter des Unternehmens, der unter der Bedingung der Anonymität mit CoinDesk sprach, sagte, dass das Abfindungspaket hauptsächlich von Ingenieuren übernommen wurde – im Gegensatz zu weniger mobilen Mitarbeitern wie dem Kundensupport. Eine andere Quelle, die unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, die Abfahrten seien ziemlich gleichmäßig verteilt.

Ein anderer Mitarbeiter war überrascht, die Anzahl der Personen zu hören, die gegangen waren. "Ich mache mir Sorgen, dass das Abfindungspaket zu gut war", sagte er.

In seinem Memo vom Donnerstag stellte Armstrong außerdem klar, dass die neue Mission nicht bedeuten würde, dass Mitarbeiter nicht "so tun müssen, als gäbe es keine Politik".

"Wir unterstützen uns gegenseitig in schwierigen Zeiten und führen Gespräche über aktuelle Ereignisse wie jedes andere Team", schrieb Armstrong in dem Memo. "Wir haben gerade die Entscheidung getroffen, uns als Unternehmen außerhalb unserer Mission nicht weiter zu engagieren."

Es ist zwar klar, dass Mitarbeiter in allgemeinen Slack-Kanälen nicht über Politik sprechen dürfen und separate nicht allgemeine Kanäle einrichten müssen, um über Politik zu sprechen, es ist jedoch nicht klar, was als politisch und was als unpolitisch gilt. Wie CoinDesk am vergangenen Freitag berichtete, wurde den Mitarbeitern mitgeteilt, dass ein # Spaghetti-Monster-für-Präsident-Slack-Kanal der neuen Richtlinie entsprechen würde.

"Seit letzter Woche gibt es keine wirkliche Klarheit mehr", sagte ein Ingenieur. "Niemand in der Führung scheint in der Lage zu sein, dies zu definieren, da er sich im selben Boot wie der Rest der Mitarbeiter befindet und versucht, aus Brians begrenzten Aussagen einen Sinn zu ziehen."

Armstrong sagte in dem Memo, dass er erkennt, dass das, was als Politik gilt, "eine verschwommene Linie" ist.

"Unser Ziel ist es nicht, nach Verstößen zu suchen, sondern die Mitarbeiter bei der Anpassung an diese geklärten Erwartungen zu unterstützen", schrieb er.

Armstrong sagte auch, dass die kulturellen Normen bei Coinbase in Zukunft neu formuliert und geklärt werden, wenn das Unternehmen skaliert.

"Ich freue mich sehr, als #OneCoinbase voranzukommen, um unsere Vision von wirtschaftlicher Freiheit für jede Person und jedes Unternehmen zu verfolgen", schloss er.

Zack Seward trug zur Berichterstattung bei.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close