2gether erstattet gehackte Benutzer und startet verstärkte High-End-Sicherheitsprotokolle nach dem Cyber-Angriff 2020 | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bereits am 31. Juli 2020, 2gether, wurde die kollaborative Krypto-Handelsplattform von einem Cyber-Angriff heimgesucht. Die Täter konnten 114 BTC und 281 ETH stehlen, was einem Gesamtwert von 1,18 Millionen Euro von den Benutzerkonten entspricht. Zum aktuellen Wert sind dies geschätzte 2,9 Mio. €. Trotz der verwirrenden Umstände und Herausforderungen konnte 2gether einen Plan erstellen, um die Folgen des Angriffs zu bewältigen und die Integrität der Plattform zu wahren.

Vor allem 91 Prozent der gefährdeten Benutzer erhalten eine vollständige Rückerstattung in BTC oder ETH mit einem passenden Wert. Gleichzeitig arbeitet 2gether daran, seine Plattform auf weitaus stärkere Sicherheitsprotokolle zu erweitern.

2gether entschädigt Benutzer nach dem Cyberangriff 2020

Um das Kapital für die Umsetzung dieses zweistufigen Plans aufzubringen, arbeitete 2gether mit der gesamten Community, privaten Investoren und ihren Partnern zusammen, um eine Crowdfunding-Runde für Aktien zu erstellen, die mit dem gesetzlichen Höchstbetrag von 1,5 Mio. EUR und 125% ihres Ziels abgeschlossen wurde. Durch das Fundraising konnte 2gether Folgendes erreichen:

Sicherheit ist im relativ neuen Kryptoraum von entscheidender Bedeutung, und dies wurde bereits unter anderem beim Ledger-Hack und beim Cyber-Angriff auf 2gether beobachtet. Seit dem ersten Tag des Angriffs hat 2gether hart daran gearbeitet, seinen Plan zur Integration besserer Sicherheitsprotokolle umzusetzen, um sicherzustellen, dass eine solche Katastrophe in Zukunft vermieden wird. Die neuesten Maßnahmen umfassen:

Rahmenbedingungen für Restrukturierung und Reengineering: Das Unternehmen plant, die Benutzergelder neu zu organisieren, um den Angriffsumfang zu begrenzen. Sie werden auch Datenbanken neu entwickeln, um Datenlecks zu vermeiden, und die Transaktionsprozesse werden mit eingeschränkten Berechtigungen und überarbeiteten Verfahren und Richtlinien optimiert.

Verbesserung der Cyber-Wall-Abwehr: Upgrade des Antivirenprogramms auf die Top 3 der Branche sowie Hinzufügen von Firewalls und VPNs und Stärkung der Kundenauthentifizierungsprotokolle.

Versicherungsverstärkung: Überprüfung der Risikomanagement-Frameworks und Erstellung eines Deckungsmodells, um potenzielle zukünftige Hacks zu verhindern, während Verhandlungen über Cyber-Versicherungen auf internationalen Märkten geführt werden.

Ressourcen steigern: Steigerung der Ressourcen in Schlüsselbereichen wie CISO, Systemmanagement und DevOps.

  • Volle Rückerstattung für betroffene Benutzer

Der wichtigste Schritt, den 2gether bereits unternommen hat, ist die vollständige Rückerstattung an seine Benutzer in BTC oder ETH mit übereinstimmendem Wert. Eine Option ist derzeit für 91 Prozent der Benutzer verfügbar. Die verbleibenden neun Prozent können eine vollständige Fiat-Entschädigung für den Wert des zum Zeitpunkt des Angriffs verlorenen Vermögens akzeptieren oder sich für ein anderes Entschädigungspaket mit 2gether entscheiden.

"Trotz der Herausforderungen bei der Verwaltung eines Cyber-Angriffs auf unsere Plattform ist 2gether stolz darauf, dass es seine Benutzer mit den verlorenen Ressourcen entschädigt, um sicherzustellen, dass sie nicht an Dynamik aufgrund des steigenden Werts von Krypto verlieren", sagte Ramon Ferraz, CEO von 2gether.

Er fügte hinzu: "Darüber hinaus wird durch die Verbesserung unserer Sicherheitsprotokolle und die Neubewertung unserer internen Frameworks die Wahrscheinlichkeit künftiger Cyberangriffe minimiert."

2gether stellte sicher, dass er sich den Folgen des Hacks mit einem zweistufigen Programm näherte und erwartete, dass er viel stärker aus dem Angriff hervorgehen würde.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close