Hey Madonna, das Coronavirus kümmert sich nicht um dein Video – wir auch nicht


  • Madonna hat ein lächerliches "ominöses" Video gepostet, in dem Coronavirus "der große Ausgleich" genannt wird.
  • Das einzige, was Madonna und dem Rest der Welt gleich ist, ist, dass wir alle schreckliche Videos machen können.
  • Hoffen wir, dass dies für eine Weile ihr letzter Ruhm ist.

Madonna wird einfach nicht weggehen. Die ehemalige „Queen of Pop“ hat gestern auf Instagram ein freches Coronavirus-Video veröffentlicht.

Die nackte 61-Jährige nannte das Virus „den großen Ausgleich“ aus ihrer schicken, mit Rosenblättern übersäten Badewanne. Das einzige, was an uns „gleich“ ist, ist, dass wir alle die Möglichkeit haben, erschreckende Inhalte zu erstellen.

Madonna hat sich von der Pop Queen zum zweitklassigen Influencer entwickelt

Niemand kann Madonnas Erfolg als Künstler leugnen. Laut den Guinness-Weltrekorden ist sie die meistverkaufte Künstlerin aller Zeiten. Sie hat sich immer wieder bewährt. Ich weiß nicht, was sie mit diesem Hack-Video erreichen will.

Während sie in ihrer teuren Badewanne sitzt und im Hintergrund ein unheimliches Klavier spielt, spuckt Madonna Informationen aus, die wir bereits zuvor gehört haben. Ein kolumbianischer Journalist hat erst eine Woche zuvor einen Artikel verfasst, in dem er das Coronavirus als "den großen Ausgleich der Menschheit" bezeichnet.

Madonna sagte:

Das ist die Sache mit COVID-19. Es ist egal, wie reich du bist. Wie berühmt du bist. Wie lustig du bist. Wie schlau du bist. Wo Du wohnst. Wie alt bist du. Welche erstaunlichen Geschichten können Sie erzählen. Es ist der große Ausgleich.

Das Coronavirus kann jeden infizieren? Ja, wir wissen. Es ist egal, wie lustig du bist? Sicher. Es ist egal, wie alt du bist? Warten. Ich weiß nicht, ob Sie es gehört haben, Madonna, aber es scheint nicht alle Altersgruppen gleich zu behandeln.

Zum Glück für dich, Madonna, ist es egal, wie wertvoll deine Videos sind.

Dies ist nicht Madonnas erster schamloser Ruhm

Gehen wir zurück zu 2003. Madonna veröffentlicht immer noch Top-Alben, aber jetzt bleiben sie eine Woche an der Spitze, im Gegensatz zu neun Wochen wie bei der Immaculate Collection im Jahr 1990.

Neue weibliche Pop-Sensationen wie Britney Spears und Christina Aguilera haben sie unbestreitbar im Staub liegen lassen. Was macht Madonna? Küssen Sie beide im Live-Fernsehen auf den Mund. Boom. Madonna ist zurück.

Ist dies ein weiterer schamloser Versuch von Madonna, das zu sexualisieren, was gerade im Trend liegt? Warum bist du nackt in einer Badewanne? Du bist 61, es ist kein Verkaufsargument mehr. Ich kann es kaum erwarten, eine 85-jährige Madonna zu sehen, die den ersten empfindungsfähigen Roboter neckt.

Das heißt nicht, dass sie für ihr Alter nicht gut aussieht. Sie tut. Sie sieht verdächtig jünger und geschwollener aus als vor Jahren. Kein Urteil, mach dein Ding. Aber sie ist nicht länger Madonna, Sexikone. Es ist sicherlich nicht sexy genug, um dieses widerliche Video zu überwinden.

Wir sind absolut nicht im selben Boot

Madonna beendet ihr Video mit den Worten:

Wir sitzen alle im selben Boot und wenn das Schiff untergeht, gehen wir alle zusammen unter.

Sind wir aber? Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, haben normale Leute keine Boote. Reiche Leute tun es. Wenn Sie mehr als eine halbe Milliarde Dollar wert sind, können Sie sich sogar Schiffe leisten.

Wir haben es sehr schwer, nur auf Coronavirus getestet zu werden. In der Zwischenzeit bekommen ganze NBA-Teams diesen süßen Tupfer in die Nase, wenn sie ein Schnupfen spüren.

Der Komiker Harry Moroz und fast eine Million andere Menschen stimmen Ihnen nicht zu, Madonna. | Quelle: Twitter

Wir schätzen alles, was Sie getan haben, Madonna. Du bist ein All-Time-Great. Aber bitte, zieh dich an und hör auf zu versuchen, die 90er zurückzuerobern. Das Letzte, was wir jetzt brauchen, ist eine weitere Berühmtheit.

Wenn Sie wirklich einer von uns sein möchten, verlieren Sie die Rosenblätter, ziehen Sie in ein Apartment mit einem Schlafzimmer und flippen Sie aus, weil Sie keinen Zugang zu medizinischer Versorgung haben.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von CCN.com wider.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Josiah Wilmoth.

Letzte Änderung: 23. März 2020, 19:35 Uhr UTC

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close