Die USA wurden offiziell zum Epizentrum der Coronavirus-Pandemie


  • Insgesamt Coronavirus-Fälle in den USA haben gerade China übertroffen.
  • Die Zahl der Todesopfer in den USA hat ebenfalls einen düsteren Meilenstein überschritten.
  • Ein Epidemiologe prognostiziert die höchsten COVID-19-Todesfälle in drei Wochen.

Während die meisten US-amerikanischen Schutzgebiete gesperrt sind, wurden die USA am Donnerstag offiziell zum Epizentrum der Coronavirus-Pandemie. Die Gesamtzahl der US-amerikanischen Coronavirus-Fälle war gerade höher als in China, was Amerika zur am stärksten infizierten Nation der Welt macht (zumindest nach den offiziellen Zahlen).

Laut World Odometer, das täglich neue Fälle und COVID-19-Todesfälle aus Quellen auf der ganzen Welt auflistet, gibt es in den USA jetzt 81.943 aktive Coronavirus-Fälle. Damit liegt es vor China, wo sich das Wachstum in neuen Fällen seit Tagen verlangsamt und derzeit 81.285 beträgt.

Quelle: World Odometer, eine erstklassige kostenlose Referenzseite der American Library Association. World Odometers lizenziert Datenzähler an die Vereinten Nationen und BBC News.

COVID-19-Todesfälle erreichten 1.000 in den USA

Quelle: Weltkilometer

Die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle ist einer von zwei düsteren COVID-19-Meilensteinen für den US-Donnerstag. Laut NBC News hat die Gesamtzahl der US-COVID-19-Todesfälle am Donnerstagmorgen 1.000 überschritten.

Ein führender Epidemiologe, der für die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten arbeitet, schätzt, dass die COVID-19-Todesfälle in den USA in drei Wochen ihren Höhepunkt erreichen werden. Die Gesamtzahl der COVID-19-Todesfälle in den USA hat sich in zwei Tagen von 555 am 23. März auf 1.027 am 25. März nahezu verdoppelt.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Sterblichkeitsrate weiterhin so stark ansteigt. In den USA gibt es jedoch keine bundesstaatliche Sperrung, während nur jeder dritte Amerikaner einer staatlichen Sperrverordnung unterliegt. Daher ist es wichtig, dass die Öffentlichkeit nicht in Panik gerät, sondern weiterhin die von den Gesundheitsbehörden empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen trifft.

Coronavirus betont die Krankenhauskapazität

Wenn das Coronavirus in den USA den steilen Teil seiner Virusinfektionskurve erreicht, erreichen Krankenhäuser ihre Kapazität an COVID-19-Hotspots.

In einigen Gebieten der USA sind möglicherweise nicht genügend Betten auf der Intensivstation vorhanden, um mit COVID-19 umgehen zu können. Sie könnten "ein katastrophales Versagen der Gesundheitsversorgung in dieser Einrichtung" erleben.

Ungefähr die Hälfte der US-amerikanischen Coronavirus-Fälle befindet sich im Bundesstaat New York, der fast zehnmal so viele Fälle aufweist wie jeder andere Bundesstaat. Damit ist New York das Epizentrum der Coronavirus-Pandemie in den USA.

Krankenhäuser in New York City kämpfen gegen die erschütternde Flut von Fällen. Und tragischerweise werden die Leichenschauhäuser in New York voraussichtlich nächste Woche ihre Kapazität erreichen.

In einem beunruhigenden Echo der Panik Chinas, die in zehn Tagen zwei Wuhan-Krankenhäuser errichtet hat, beeilt sich New York, ein provisorisches Krankenhaus in einem Konferenzzentrum in Manhattan zu errichten.

In der Zwischenzeit sagte der Bürgermeister von San Francisco, die Stadt brauche 5.000 weitere Krankenhausbetten und 1.500 weitere Beatmungsgeräte. Im Silicon Valley sollen COVID-19-Todesfälle bis zu 16.000 erreichen.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Sam Bourgi.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close