Bitcoin ist weiterhin einem großen Absturz ausgesetzt


Bitcoin wird weiterhin nördlich von 6,5.000 USD gehandelt, und es gibt immer noch eine große Anzahl von Einzelhandelsbullen, die auf ein bullisches Breakout-Denken zählen BTC / USD könnte von der Unsicherheit an den Finanzmärkten profitieren. Sie stützen ihre Überlegungen auch darauf, wie sich eine quantitative Lockerung auf den US-Dollar und damit auf Bitcoin auswirken könnte. Meiner Meinung nach sollten die letzten Wochen allen klar machen, dass Bitcoin kein eigenständiger, nicht korrelierter Vermögenswert ist. Die Bewegungen auf diesem Markt werden weiterhin größtenteils von Bewegungen auf den Aktien-, Rohstoff- und Devisenmärkten beeinflusst.

Das Ethereum ist einem viel brutaleren Niedergang ausgesetzt. Wir haben die Wimpel auf beiden noch nicht gesehen ETH / USD und BTC / USD brechen effektiv. Wir konnten sehen, dass sie seitwärts gebrochen wurden, aber wir würden immer noch auf einen endgültigen Schritt warten, der die Richtung des Marktes für die kommenden Wochen und Monate prägt. Die Situation mit dem Coronavirus verschlechtert sich von Tag zu Tag, und dies ist alles, was die Menschen derzeit denken. Einige Anleger suchen nach Möglichkeiten, die Dips in Aktien zu kaufen, aber ich denke, es ist nichts anderes als fallende Messer zu fangen, da wir nicht wissen, wo sich der Boden befindet. Diese nächste Krise könnte die Finanzkrise 2008/09 wie ein Nichtereignis erscheinen lassen.

Auch der Rohstoffmarkt steckt in Schwierigkeiten. Gold (XAU / USD) hat kürzlich eine Pumpe hergestellt, aber der größere Trend bleibt bärisch. Wir können in den kommenden Tagen und Wochen noch weitere Abwärtsbewegungen bei Gold, Öl und Silber erwarten. Dies wird wirklich die "Alles-Blase" sein, wie Ray Dalio sagt. Meiner Meinung nach wäre der US-Dollar einer der wenigen Nutznießer, auch wenn er kurzfristig ist. Der US-Dollar könnte bald digitalisiert werden, und dies würde der US-Regierung und der Federal Reserve mehr Kontrolle geben.

Einige Händler hoffen, dass dies für Bitcoin bullisch ist, aber ich bin anderer Meinung. Bitcoin durfte aus einem bestimmten Grund existieren. Sie hätten es früh verbieten können, aber sie haben es nicht getan. Es scheint, dass Bitcoin endlich seinen Zweck erreicht und den Weg für die allgemeine Einführung einer globalen digitalen Währung geebnet hat. Wir wissen nicht, wie lange Bitcoin noch verfügbar sein wird, aber es ist nicht zu leugnen, dass viele Altcoins es nach dem, was kommen wird, möglicherweise nicht zum nächsten Zyklus schaffen. Diese Krise würde alles ziemlich hart treffen und es wäre nicht überraschend, wenn der Kryptowährungsmarkt in einen langfristigen Bärenmarkt eintreten würde.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close