Bernie Sanders hält Arbeitnehmern, für die er zu sprechen behauptet, Unterstützung hin


  • Senator Bernie Sanders drohte, die Gesetzesvorlage für Coronavirus-Stimuli im Senat aufzuhalten.
  • Er sagt, er werde weitermachen, wenn die GOP-Senatoren ihre Einwände gegen die Höhe des Arbeitslosengeldes nicht fallen lassen.
  • Aber sie verhandeln über die Details des Anreizes, während Sanders sagt, dass er nicht verwandte politische Reformen durchführen wird.

Senator Bernie Sanders drohte am Mittwochnachmittag, das durch den Kongress gezogene Coronavirus-Konjunkturpaket aufzuhalten.

Er sagt, wenn republikanische Senatoren die Rechnung weiterhin hochhalten, wird er es auch. Außerdem sagt er, dass er mehrere zum Scheitern verurteilte Änderungen am Konjunkturprogramm einführen wird:

Quelle: Twitter

Das Senatsbüro von Sanders fügte eine kurze Pressemitteilung bei, die teilweise lautete:

Sofern die Senatoren Graham (RS.C.), Sasse (R-Neb.) Und Tim Scott (RS.C.) ihre Anti-Arbeiter-Einwände gegen die Beschleunigung der Coronavirus-Notfallgesetzgebung nicht fallen lassen, hat Senator Bernie Sanders (I-Vt.) sagte heute, dass er bereit ist, diese Gesetzgebung in den Griff zu bekommen …

Aber es könnte unfair sein, die Einwände als "Anti-Arbeiter" zu bezeichnen.

Republikanische Senatoren lehnen Arbeitslosigkeit ab

Während Bernie Sanders und andere die Gesetzesvorlage für Coronavirus-Stimuli dafür kritisiert haben, dass sie sich nicht um Arbeiter kümmert, ist sie sehr arbeiterfreundlich. Das Arbeitslosengeld in der Rechnung ist historisch beispiellos.

Insgesamt werden 250 Milliarden US-Dollar für die Ausweitung und Verbesserung des Arbeitslosengeldes bereitgestellt. Das Arbeitslosengeld ist so großzügig, dass viele mehr bekommen, als sie durch Arbeit verdienen:

Dies bedeutet, dass viele Niedriglohnarbeiter durch Arbeitslosigkeit mehr Geld verdienen werden, als sie zuvor bei der Arbeit verdient hatten.

Eine der Bedingungen, unter denen Sanders die Stimulus-Rechnung aufhalten würde, sind keine Entlassungen. Aber genau das befürchten einige Senatoren, die der Gesetzentwurf in seiner jetzigen Form verursachen würde.

Wenn Washington Arbeitnehmern mehr bezahlt, als sie mit ihrer Arbeit verdienen, könnte dies Unternehmen dazu anregen, sie zu entlassen. Wenn die vier Monate der Leistungssteigerung abgelaufen sind, sind sie arbeitslos.

Bernie Sanders spielt Politik mit Anregung

Bild: AP Foto / Cheryl Senter

Die republikanischen Senatoren, die die Rechnung halten, sind auch besorgt wird es Menschen davon abhalten, Arbeit zu finden. Sie verhandeln über die Einzelheiten der Konjunkturmaßnahmen des Gesetzes.

Aber Bernie Sanders sagt, er werde die Gesetzesvorlage hochhalten, um nicht verwandte politische Reformen in Angriff zu nehmen, die er befürwortet. Das hält die Arbeiter, für die er zu sprechen behauptet, davon ab, früher die Hilfe zu bekommen, die sie brauchen. Sanders sagte in der Pressemitteilung:

Ich bin bereit, diese Gesetzesvorlage so lange in den Griff zu bekommen, bis dem Wohlfahrtsfonds für Unternehmen in Höhe von 500 Milliarden US-Dollar strengere Bedingungen auferlegt werden, um sicherzustellen, dass Unternehmen, die nach dieser Gesetzgebung finanzielle Unterstützung erhalten, keine Arbeitnehmer entlassen, Löhne oder Leistungen kürzen, Arbeitsplätze nach Übersee versenden oder Lohnarbeiterlöhne zahlen.

Dies sind zum Scheitern verurteilte Änderungsanträge. Die Republikaner werden dem auf keinen Fall zustimmen. Republikaner kontrollieren zufällig auch den Senat. Diese Rechnung ist nicht die geeignete Maßnahme zur Neuverhandlung des Bundesmindestlohns. Oder Mikromanagement von HR-Abteilungen von Unternehmen.

Selbst wenn sie morgen unterschrieben werden, werden die Leute erst im Mai individuelle Schecks erhalten. Bernie Sanders ist Showboating und lässt die Leute auf die Erleichterung warten, die sie brauchen.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von CCN.com wider.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Sam Bourgi.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close